Turbine Berlin – KSV Ajax 7:30 (2:15)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in mC-Jugend

Am Sonntag war es endlich soweit, wir durften wieder spielen. Die Jungs kannten bereits das Ergebnis des ersten Spiels von Turbine. Sie verloren 50:3 gegen Z88, das zweite Spiel wurde von Turbine abgesagt. Den beiden Trainern war also klar, Turbine hat höchstwahrscheinlich Personalsorgen und ist eine junge, vielleicht zu junge Truppe.

In der Halle angekommen bestätigte sich der Eindruck, so gut wie alle Jungs waren ein bis zwei Jahre jünger als die unseren. Es galt also, unsere Jungs nicht überheblich werden zu lassen. Oft genug wurde angemahnt, den Gegner nicht zu unterschätzen. Auf dem Feld präsentierten sich unsere Jungs souverän, man warf einfache Tore, die Abwehr stand gut und Till konnte im Tor so gut wie jeden Wurf entschärfen. So konnte man mit einer sicheren Führung von 2:15 in die Pause gehen. Es war abzusehen dass das Spiel entschieden war, allerdings sollte man genauso konzentriert und konsequent weiter spielen. Das klappte auch, bis das Spiel beim Stand von 7:30 beendet war. Fazit: Wir konnten uns souverän durchsetzen, jeder bekam ausreichend Spielzeit, auch wenn keiner so richtig das Feld verlassen wollte. Man kann der Mannschaft, auch von der Einstellung her, nicht viele Vorwürfe machen. Turbine ist keineswegs ein schlechter Gegner, die Jungs sind größtenteils körperlich unterlegen, was in dieser Altersklasse schon häufig spielentscheidend ist. Die Stimmung in der Halle war großartig, jedes Tor der Heimmannschaft wurde von ziemlich jedem in der Halle bejubelt. Es war eine super Atmosphäre, auch auf dem Feld, alles sehr sportlich und fair, wir freuen uns auf das Rückspiel!

Carsten Blaß