2.Männer

Trainer: Steffen Seeber

Co-Trainer: Thomas Schröder

Trainingszeiten:

Di: 20:00-22:00 Uhr Ajax-Arena

Do: 20:00-22:00 Uhr Ajax-Arena

05.11.2019 SSG Humboldt – KSV AJAX II 18:28 (9:14)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 2.Männer

Den Frust über die Niederlage gegen HC Pankow noch in den Köpfen, ging es mitten in der Woche zum Mitaufsteiger SSG Humboldt. Unsere rückräumige Mitte war verwaist bzw. dramatisch geschwächt (oder sollte man „darmatisch“ sagen?) und Humboldt hatte mit den Kollegen Bartsch und Wehe noch immer zwei der erfolgreichsten Torschützen der abgelaufenen Saison in seinen Reihen. Nützte ihnen aber auch nichts: Dank Highspeed-Oli und einem überragenden 60%-Schröder (manch einer der SSG-Spieler wird auch jetzt noch schweißgebadet aufwachen und sich wünschen, nie wieder einen Konter laufen und abschließen zu müssen) in Kombination mit einer absolut soliden Mannschaftsleistung in Angriff und Abwehr machten wir schnell den Deckel drauf auf einen souveränen Sieg (die sonst so trefflich formulierende Feder der SSG konnte unter Angabe von „traumatischen Gründen“ nicht einmal einen Spielbericht verfassen), dann den Deckel von den Bierflaschen ab, und uns selber dann glücklich auf den Heimweg.
Anmerkung 1: Bislang musste ich ja immer die mangelnde Konstanz im Spiel meiner Mannschaft bemängeln, es folgte beispielsweise auf eine famose erste Halbzeit eine katastrophale Zweite. An diesem Tag hatte ich eine Kiste ausgelobt, falls die zweite Hälfte annähernd ebenso ausfallen würde wie die erste. Und was passiert? Man vergleiche hierzu Halbzeit- und Endstand… wenn es denn immer so einfach wäre!
Anmerkung 2: Auch wenn es sich nicht im Spielprotokoll wiederfindet, so hat doch unser Neuzugang Philipp den wahrscheinlich schnellsten Treffer unserer bisherigen Saison erzielt: Im Angriff eingewechselt, sofort an den Kreis durchgelaufen, Anspiel gefangen, Tor geworfen… ca. 5 Sekunden zwischen dem Verlassen der Bank und dem Torerfolg!
Anmerkung 3: Leider war Schröder (gemessen an der Quote gehaltener Bälle) leider nur der zweitbeste Keeper des Abends!